Vorzeitiger Abbruch der Saison 2019/20 aufgrund des Corona-Virus

Statement der Seetal Admirals zum Corona-Virus

Auch wenn es uns natürlich nicht leichtfällt, doch im Moment gibt es wichtigeres als Hockey. Wie vom Verband kommuniziert wurde, wird die Meisterschaft 2019/20 abgebrochen und zu keinem Zeitpunkt fortgeführt. Dies war nach den aktuellsten Entwicklungen die einzig logische Konsequenz.

Die Seetal Admirals werden ihren Trainingsbetrieb in beiden Mannschaften ab sofort einstellen, wann und wie es weitergeht wird sich mit dem Verlauf der Situation weisen.

Der Vorstand will an diesem Punkt alle dazu aufrufen, sich an die Regeln des Bundes zu halten und die Lage als ernst, aber nicht panisch zu betrachten.

An dieser Stelle geht der Dank vor allem an das unermüdliche Pflegepersonal, das derzeit an seine Grenzen stösst, um den Rest der Bevölkerung zu schützen. Und ausserdem an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, die der Risikogruppe zur Seite stehen und ihnen unter die Arme greifen.

Der ganze Verein wünscht euch allen Durchhaltewillen und vor allem Gesundheit. Wir freuen uns, euch sobald wie möglich wieder auf dem Hockeyplatz begrüssen zu können. 💙💛💙💛💙💛

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top